40 € /hora

Großer Seminarraum

Seminarraum Backnang · Im Biegel 14, Backnang

1 - 72 personas 76 m2 1 WiFi Parking gratis

Sobre el espacio

Geräumig, komfortabel, effizient – dieser Seminarraum bietet mit großzügigen 76 m² ausreichend Platz für bis zu 70 Personen. Moderne Ausstattung (inklusive WLAN, Whiteboard und Metaplanwand), variable Bestuhlungsmöglichkeiten und eine abdunkelbare Fensterfront schaffen ein arbeitsfreundliches, konzentrationsförderndes Ambiente für vielseitige Veranstaltungsmöglichkeiten wie Seminare, Konferenzen, Vorträge, Lerngruppen und vieles mehr.

Horario de apertura

Lunes 09:00 - 18:00
Martes 09:00 - 18:00
Miércoles 09:00 - 18:00
Jueves 09:00 - 18:00
Viernes 09:00 - 18:00
Sábado cerrado
Domingo cerrado

Información de precios

Hora 40,00 €
Día 200,00 €

Productos

Flipchart / Tag 10,00 €
Laptop/ Tag 25,00 €
NEC Full-HD Multi-Touch-Beamer/ Tag 30,00 €
Overhead Projektor/ Tag 15,00 €
Rednerpult / Tag 20,00 €

Servicios

Parking gratis
Accesible para minusválidos
Ascensor
Internet
Pizarra
Wifi gratis
Anfitrión
Aseos
Pantalla

11 - 17 Diciembre 2016

  • 09:00
  • 10:00
  • 11:00
  • 12:00
  • 13:00
  • 14:00
  • 15:00
  • 16:00
  • 17:00
Domingo 11 Dic
Lunes 12 Dic
Martes 13 Dic
Miércoles 14 Dic
Jueves 15 Dic
Viernes 16 Dic
Sábado 17 Dic

Sobre el sitio

Sie suchen modern ausgestattete Seminarräume nahe Stuttgart? Dieser Standort bietet für Ihre Konferenzen, Workshops, Lerngruppen oder Präsentationen den passenden Raum! Die Räumlichkeiten befinden sich m Herzen Backnangs und sind bequem per Auto oder Nahverkehr erreichbar. Genießen Sie erholsame Mittagspausen in der nahen Fußgängerzone und Uferpromenade. Unsere Preise sind fair und die Zeiten flexibel.

¿Qué debes hacer cuando llegues?

Etage: Unsere Tagungsräume befinden sich im ersten Stock, sind jedoch über einen Aufzug auch für jene Personen erreichbar, für die Treppenstufen Hindernisse darstellen.

Parking

Parkmöglichkeiten sind zu genüge in der direkten Umgebung vorhanden.

Reseñas

Escribe la primera reseña de este espacio.

Escribir reseña